archive-eu.com » EU » K » KUBRI.EU

Total: 224

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Imprint - kubri.eu
    LOCATION CONTACT PRESS PRESS RELEASES KUBRI IN THE PRESS NEWS ARCHIVE AT A GLANCE EXHIBITORS 2015 PROGRAMME 2015 EXHIBITORS 2014 PROGRAMME 2014 EXHIBITORS 2013 PROGRAMME 2013 EXHIBITORS 2012 LECTURERS 2012 PROGRAMME 2012 EXHIBITORS 2011 LECTURERS 2011 PROGRAMME 2011 CONTACT Imprint EuroArab Centre for Education OHG Owners Norbert Hoffmann Ulrich Mayer Am Kerschacker 18A 84036 Landshut Germany T 49 0 871 275 56 26 F 49 0 871 459 29 E

    Original URL path: http://www.kubri.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=44&Itemid=34&lang=en (2015-11-08)
    Open archived version from archive


  • Legal Disclaimer - kubri.eu
    or incorrect will therefore be rejected All offers are not binding and without obligation Parts of the pages or the complete publication including all offers and information might be extended changed or partly or completely deleted by the EuroArab Centre for Education OHG without separate announcement Referrals and Links The EuroArab Centre for Education OHG is not responsible for any contents linked or referred to from his pages unless it has full knowledge of illegal contents and would be able to prevent the visitors of his site from viewing those pages If any damage occurs by the use of information presented there only the author of the respective pages might be liable not the one who has linked to these pages Furthermore the EuroArab Centre for Education OHG is not liable for any postings or messages published by users of discussion boards guest books or mailing lists provided on its page Copyright The EuroArab Centre for Education OHG intended not to use any copyrighted material for the publication or if not possible to indicate the copyright of the respective object The copyright for any material created by the EuroArab Centre for Education OHG is reserved Any duplication or use of

    Original URL path: http://www.kubri.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=45&Itemid=37&lang=en (2015-11-08)
    Open archived version from archive

  • Für Besucher - kubri.eu
    PRESSE PRESSEMITTEILUNGEN KUBRI IN DEN MEDIEN MELDUNGSARCHIV AUF EINEN BLICK AUSSTELLER 2015 PROGRAMM 2015 AUSSTELLER 2014 PROGRAMM 2014 AUSSTELLER 2013 PROGRAMM 2013 AUSSTELLER 2012 VORTRAGENDE 2012 PROGRAMM 2012 AUSSTELLER 2011 VORTRAGENDE 2011 PROGRAMM 2011 KONTAKT Besucherinformation An dieser Stelle finden

    Original URL path: http://www.kubri.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=2&Itemid=2&lang=de (2015-11-08)
    Open archived version from archive

  • The KUBRI - Für Besucher - kubri.eu
    2012 VORTRAGENDE 2012 PROGRAMM 2012 AUSSTELLER 2011 VORTRAGENDE 2011 PROGRAMM 2011 KONTAKT Die KUBRI Die KUBRI auf einen Blick Die KUBRI ist die Europäisch Arabische Karriere und Bildungsmesse Die fünfte Ausgabe fand am 23 24 April 2015 am Campus Garching der TU München statt Studenten Absolventen und junge Berufstätige besuchen die KUBRI um die Vertreter renommierter Unternehmen und Bildungseinrichtungen aus Europa und der arabischen Welt persönlich zu treffen und sich

    Original URL path: http://www.kubri.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=43&Itemid=33&lang=de (2015-11-08)
    Open archived version from archive

  • Grußworte - Für Besucher - kubri.eu
    Unternehmen in dieser Region und von Jahr zu Jahr werden es mehr nicht nur bei den Global Playern sondern auch im mittelständischen Bereich Auch arabische Unternehmer betätigen sich verstärkt in Bayern Um diese Kooperationen weiter auszubauen brauchen wir hervorragend ausgebildetes Personal auf beiden Seiten Außerdem erfordert Kommunikation und Zusammenarbeit immer auch gegenseitige Kenntnis und Verständnis füreinander Vor diesem Hintergrund ist die Europäisch Arabische Karriere und Bildungsmesse als Netzwerkplattform wichtiger denn je Die Messe ist nicht ohne Grund auch dieses Jahr wieder an der Technischen Universität München angesiedelt der die Vernetzung mit den arabischen Partnern mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen sowie der Wirtschaft ein besonderes Anliegen ist Bei der KUBRI treten Wissenschaft und Wirtschaft auf einer gemeinsamen Plattform auf Der Erfolg dieses Messeformats beweist dass die Veranstalter auf dem richtigen Weg sind Allen Ausstellern wünsche ich eine rege Nachfrage den Studierenden Hochschulabsolventen und Wissenschaftlern anregende Gespräche und gute Kontakte als Basis für einen erfolgreichen Berufseinstieg München im Dezember 2014 Dr Ludwig Spaenle Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus Wissenschaft und Kunst Prof Dr Wolfgang A Herrmann Präsident der TU München Grußwort des Präsidenten der TU München Als eine der führenden Universitäten Europas vereint die TU München Spitzenleistungen in Forschung und Lehre Interdisziplinarität und Talentförderung Doch um Weltbürger für eine globale Innovations und Wissenschaftsgesellschaft auszubilden bedarf es auch starker Allianzen mit Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen außerhalb Deutschlands Die TUM setzt dies mit ihrem Leitprojekt TUM Global um Es umfasst weltweite Netzwerkbildung sowie Dependancen in Brüssel Europa Mumbai Indien Peking China São Paulo Lateinamerika und Kairo Naher Osten und Afrika Wichtiger Anknüpfungspunkt für Kooperationen der TUM in der MENA Region ist die Entwicklung interdisziplinärer Lösungsansätze für aktuelle Brennpunktthemen Energie Infrastruktur Rohstoffquellen und Ernährung Mit DAAD Projekten wie Water Energy and Food Security NeXus oder die nachhaltige Aufforstung der Wüste adressieren die TUM und afrikanische Partner die aufkommenden Herausforderungen die aus der limitierten Ressourcenlage resultieren Die vielseitigen Beziehungen der TUM in den Nahen Osten sind geprägt durch das Special Academic Partnership Program mit der King Abdullah University of Science and Technology KAUST Als einzige deutsche Universität forscht die TUM gemeinsam an den Projekten Virtual Arabia die 3D Darstellung Saudi Arabiens sowie High Performance Visual Computing effiziente Datenexploration und Simulationssteuerung auf Supercomputern Bestens vernetzt und regional präsent auf dem afrikanischen Kontinent ist die TU München mit dem Verbindungsbüro TUM Cairo in Ägypten um dort Kooperationen in Forschung und Wirtschaft zu fördern herausragende Talente zu rekrutieren und das Alumni Netzwerk zu erweitern Das Büro befindet sich im Deutschen Wissenschaftszentrum DWZ und unterstützt vor Ort die TUM Projekte ob das erste ägyptische Projekt auf der Internationalen Raumstation ISS Egypt Against Hepatitis C Virus zweier TUM Wissenschaftler oder Forschungen zur Gen Umwelt Interaktion im Nil Delta in Zusammenarbeit mit 16 ägyptischen Universitäten Die TUM erweitert also kontinuierlich ihre Kooperationen im arabischen Raum Dabei gilt es auch den Bedarf auf dem globalisierten Arbeitsmarkt im Blick zu behalten Die KUBRI bietet Studierenden Absolventen und Young Professionals eine Brücke zwischen der arabischen und europäischen Welt Nutzen Sie diese Plattform für die

    Original URL path: http://www.kubri.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=4&Itemid=38&lang=de (2015-11-08)
    Open archived version from archive

  • Aussteller - Für Besucher - kubri.eu
    VERANSTALTUNGSORT KONTAKT PRESSE PRESSEMITTEILUNGEN KUBRI IN DEN MEDIEN MELDUNGSARCHIV AUF EINEN BLICK AUSSTELLER 2015 PROGRAMM 2015 AUSSTELLER 2014 PROGRAMM 2014 AUSSTELLER 2013 PROGRAMM 2013 AUSSTELLER 2012 VORTRAGENDE 2012 PROGRAMM 2012 AUSSTELLER 2011 VORTRAGENDE 2011 PROGRAMM 2011 KONTAKT Um die detaillierten

    Original URL path: http://www.kubri.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=164&Itemid=13&lang=de (2015-11-08)
    Open archived version from archive

  • Besucherprogramm - Für Besucher - kubri.eu
    und tragen zum verbesserten Verständnis zwischen Europa und der arabischen Welt bei Vorläufige Programmübersicht weitere Ergänzungen folgen Donnerstag 23 April 2015 09 30 Uhr KUBRI Eröffnung Eintritt frei Prof Randolf Rodenstock Vizepräsident der DAFG e V Deutsch Arabische Freundschaftsgesellschaft Dr Till von Feilitzsch Leitung Dekansbüro Fakultät Maschinenwesen Technische Universität München 10 15 10 45 Uhr ARABTERM Präsentation Guido Zebisch Projektleiter GIZ Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit ARABTERM Technisches Wörterbuch www arabterm org 1 1 00 11 45 Uhr Präsentation German Arab Economic Relations Dr Rudolf Gridl Referatsleiter V D 3 Nordafrika Naher und Mittlerer Osten Bundesminsterium für Wirtschaft und Energie BMWi www bmwi de 1 2 00 12 45 Uhr Vitamin B Kontakte aufbauen und nutzen Netzwerkaufbau am Beispiel des VDI Harald Sander Mitgliederbetreuung VDI Verein Deutscher Ingenieure e V VDI e V Verein Deutscher Ingenieure Ausstellerprofil www vdi eu 14 00 14 45 Uhr KAUST Präsentation Can Ikram HP M A Director of Admissions Enrollment KAUST King Abdullah University of Science Technology Ausstellerprofil www kaust edu sa 15 00 15 45 Uhr Podiumsdiskussion Studierendenaustausch zwischen Europa und der arabischen Welt Moderation Ulrich Mayer Vorsitzender Nahost Forum Österreich Younis Al Riyami Omanischer Student Hafid Banaroon Omanischer Student Donata Kremsner Vorstandsmitglied CEURABICS Cornelia Pauer Vorstandsmitglied Nahost Forum Österreich 16 00 16 45 Uhr Präsentation 10 Years of GJU the Best of Both Worlds Prof Dr Anton Mangstl Vizepräsident der German Jordanian University GJU www gju edu jo 17 00 Uhr Ende Tag 1 Freitag 24 April 2015 10 00 Uhr Beginn Tag 2 Freier Eintritt 1 2 00 13 30 Uhr DAFG Student Meeting German Arab Business Relations Chances for your Career Moderator Prof Dr Matthias Weiter Vorstandsmitglied DAFG e V Laurine Ardjelan Project Management Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft bbw Arnulf Christa Director Near East Middle East und Afrika BAUER Spezialtiefbau GmbH

    Original URL path: http://www.kubri.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=171&Itemid=6&lang=de (2015-11-08)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungsort - Für Besucher - kubri.eu
    Deutschland Größere Kartenansicht Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Von der Innenstadt aus z B Haltestelle Marienplatz erreichen Sie das Forschungszentrum Garching mit der U Bahn U6 Richtung Garching Forschungszentrum Endhaltestelle Von Norden kommend z B Freising Bahnfog oder Flughafen München nehmen Sie die S Bahn S1 Richtung Neufahrn und steigen dann in den Bus 690 um Detaillierte Informationen zu innerdeutschen Bahnverbindungen finden Sie unter DB Bahnverbindungen Informationen zum Öffentlichen Personennahverkehr in München MVV erhalten Sie unter MVV Fahrplanauskunft Anreise mit dem Auto Sie erreichen das Forschungszentrum Garching über die Autobahn A 9 Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Garching Nord und folgen Sie anschließend der Beschilderung zum Forschungszentrum Alternativ erreichen Sie das Forschungszentrum Garching über die Bundesstraße 11 B11 Anreise mit dem Flugzeug Weiterfahrt mit PKW Taxi Vom Flughafen München erreichen Sie das Forschungszentrum Garching über die A 92 Richtung München Passieren Sie das Autobahnkreuz Neufahrn anschließend in Richtung München A9 und verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Garching Nord Alternativ erreichen Sie das Forschungszentrum Garching über die Bundesstraße 11 B11 Nutzen Sie vom Flughafen aus hierfür bitte ebenfalls die A 92 und fahren Sie an der Ausfahrt Freising Süd in Richtung München bis zum Forschungszentrum Garching Weiterfahrt mit

    Original URL path: http://www.kubri.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=24&Itemid=14&lang=de (2015-11-08)
    Open archived version from archive



  •